FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen

Delhi - Für Frauen noch sicher?

New Dehli Frauenreise

Die indische Hauptstadt Delhi ist in den vergangenen Jahren immer wieder sehr negativ in der Presse erwähnt worden. Es steht ausser Frage, dass in Indien die Rechte der Frau nicht den gleichen Stellenwert haben wie in Europa. Einige grausame Fälle von Vergewaltigung haben zu Protesten der Frauen in Delhi geführt. Es kam sogar vor, dass Ausländerinnen Opfer von Übergriffen wurden. Daher ist auf Reisen in dieser Millionenstadt zu erhöhter Vorsicht geraten. Trotzdem sollte man sich als Frau nicht davor fürchten, nach Indien zu fahren. Wer auf sich Acht gibt und gewisse Vorsichtsmassnahmen beachtet, der kann wunderschöne Reisen durch das Land der Maharajas erleben.

Vorsicht in Delhi wie in jeder Grossstadt

Wer sich als Frau oder auch in einer Gruppe von Freundinnen in Indien schöne und sichere Ferien machen will, der sollte sich unbedingt im Voraus um die Organisation kümmern und nicht riskieren, planlos durch die Stadt zu laufen. Am besten bucht man sich einen Guide, der bereits am Flughafen wartet und als ständiger Begleiter durch den Grossstadtdschungel zur Verfügung steht. Auf diese Weise sieht man alle Sehenswürdigkeiten und ist nicht auf Taxis angewiesen, von denen man nie genau wissen kann, ob ihre Fahrer ehrliche Menschen sind. Es gibt in Delhi auch Frauentaxis, in denen eine Frau am Steuer sitzt. Das ist ebenfalls eine Alternative. Bei der Wahl des Hotels wird geraten, ein Hotel in einem der moderneren Stadtviertel auszusuchen. Je nachdem, in welcher Gegend sich ein Hotel befindet, können Touristen sich am Abend frei in der Nachbarschaft bewegen und brauchen keine Angst zu haben.

Delhis Highlights

Die Hauptstadt Indiens ist in die Neu- und Altstadt unterteilt. In Old Delhi steht die gigantische Jama Al Masjid Moschee, die man unbedingt gesehen haben sollte. Im Innenhof, der tausende von Gläubigen aufnehmen kann, sitzen hunderte von Tauben und es ist möglich, auf eines der Minarette hinauf zu steigen. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die Altstadt, die sich nach dem Moscheebesuch für eine Tour mit der Rikscha anbietet. Eine Fahrradrikscha ist die beste Methode um die Basare der Altstadt zu entdecken. In kleinen Geschäften werden hier alle Arten von Gewürzen angeboten, die ein tolles Souvenir an die Ferien in Indien sind. Dutzende von Hindu-Tempeln sowie Tempel der Sikh können in der Innenstadt besichtigt werden. Besonders sehenswert ist auch das Rote Fort, eine Festungsanlage der ehemaligen Mogulherrscher. Alle diese Touristenattraktionen sind zumindest tagsüber sehr sichere Aufenthaltsorte für Touristen und auch als Frau. Natürlich sollte man stets auf seine Wertsachen achten, weil viel Gedränge herrscht.

Nicht nur Delhi entdecken

Delhi ist zwar ein Highlight auf allen Reisen in Indien. Aber wer dieses schöne Land in seinen Ferien entdecken will, der sollte sich nicht nur auf die Hauptstadt konzentrieren. Tolle Touren führen durch die Region Rajasthan. Die sogenannte Pink City, Jaipur ist nur etwa eine halbe Tagesreise von der Hauptstadt entfernt. Auch das weltbekannte Taj Mahal in Agra liegt verhältnismässig nah an Delhi. Es werden sogar Tagesausflüge angeboten, bei denen man das Monument einer unsterblichen Liebe bewundern kann.

Bildquelle: joakant / pixabay.com

ZURUECK Frauenreise