FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen

Sarajevo ist wieder auferstanden

Sarajevo Reisen Frau

Noch in den 90er Jahren herrschte in Sarajevo ein schrecklicher Krieg. Die Stadt war belagert und die Bewohner litten Hunger. Ein unvorstellbares Szenario, wenn man bedenkt, dass es sich um eine europäische Stadt handelt und dass dieser Krieg erst 20 Jahre her ist. Aber nun ist Sarajevo wieder auferstanden. Die Stadt hat sich zu einem wirklich spannenden Reiseziel entwickelt und ist heute unter den Top 20 Destinationen für einen Städtetrip in Europa zu finden. Direkte Flüge gibt es von Zürich aus. Man kann auch über Wien oder Frankfurt fliegen. Mittlerweile gibt es in der Altstadt und rund um den Flughafen zahlreiche sehr komfortable Hotels, ebenso wie günstigere Herbergen, die als Familienbetriebe geführt werden und durchaus zu empfehlen sind.

Sehenswertes in Sarajevo

Natürlich stehen einige der Attraktionen, die man in Sarajevo als Frau auf Reisen entdecken kann mit dem Balkankrieg in Verbindung. Im historischen Museum, das übrigens auch an seiner Außenfassade noch zahlreiche Spuren des Krieges zu verzeichnen hat, gibt es eine interessante Ausstellung zum Thema Bosnienkrieg und Belagerung Sarajevos. Anhand von Bildern und Texten, die auch in englischer Sprache verfügbar sind, kann man viel über die Vergangenheit und die Aufarbeitung der Geschehnisse erfahren. In der unmittelbaren Nähe des Flughafens befindet sich das Tunnelmuseum. Von einem normalen Wohnhaus aus haben die Bewohner der Stadt einen Tunnel aus der belagerten Stadt heraus gegraben, um die Menschen mit Lebensmitteln und Waffen zu versorgen.

Ein Stück des Tunnels kann hier besucht werden, außerdem gibt es eine kleine Ausstellung und einen Film über den Tunnelbau. Wem dies zu traurig erscheint, dem sei das Kunstmuseum Ars Aevi ans Herz gelegt. Die Kunstsammlung, die es hier zu entdecken gibt, wartet zwar noch auf ein besseres Gebäude, aber sie ist genau das richtige für eine Frau, die in den Ferien auch Kunst sehen will. Es gibt sogar einen echten Beuys hier zu entdecken.

Unterwegs in und um Sarajevo

Als Frau die Ferien in Sarajevo oder allgemein in Bosnien und Herzegowina zu verbringen, ist bedenkenlos möglich. Die Stadt ist verglichen mit anderen Hauptstädten in Europa relativ sicher. Natürlich muss man, wie immer auf Reisen auf seine Habseligkeiten aufpassen, vor allem, wo viele Menschen unterwegs sind. Sarajevo kann jedoch jede Frau für ihre Ferien auswählen, denn alleinreisende Frauen fallen hier nicht auf. Obwohl es eine Stadt mit vielen muslimischen Bürgern ist, sind diese sehr offen und eine Frau auf Reisen ist für sie vollkommen normal. Wer sich mehr als nur die Altstadt von Sarajevo mit ihren hübschen Moscheen, der pittoresken Altstadt und den Museen ansehen will, der kann zum Beispiel einen Ausflug nach Mostar unternehmen. Mostar liegt etwa eine Fahrtstunde von Sarajevo entfernt im Süden des Landes, in der Region Herzegowina. In Mostar ist vor allem die Brücke Stari Most berühmt, die im Krieg zerstört wurde und nun wieder aufgebaut ist. Aber neben der Brücke steht die gesamte Altstadt von Mostar unter dem Schutz der UNESCO und ist wirklich sehenswert sowie liebevoll restauriert worden. Auch die Landschaft zwischen Sarajevo und Mostar ist durchaus fotogen.

Bildquelle: Websi / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
ZURUECK Frauenreise
FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen
FB frauenreiseGoogle frauenreiseTwitter frauenreiseRSS frauenreiseMail frauenreise
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden