FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen

Packliste erstellen

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Packliste Reisen

Wer kennt nicht dieses ungute Gefühl, wenn man auf dem Weg zum Flughafen ist und immer denkt: Ich habe irgendetwas Wichtiges vergessen. Man zermartert sich den Kopf und ruiniert sich auf diese Weise die Vorfreude. Im Endeffekt sind alle Zweifel meist umsonst, denn Pass, Kreditkarte und Flugticket vergisst man in der Regel nicht. Und alles andere lässt sich an den meisten Reisezielen noch besorgen. Um aber auf Nummer sicher zu gehen und alle Sorgen von vorne herein auszuräumen, ist der beste Weg eine Packliste, die dafür sorgt, dass nichts fehlt.

Nichts vergessen mit der perfekten Packliste

Im Grunde können Sie die Packliste schon Wochen im Voraus anlegen und einen grossen Teil der Liste für alle Ihre Reisen verwenden. Viele Utensilien brauchen Sie ja für alle Reisen, egal ob es sich um einen Städtetrip für drei Tage oder für eine dreiwöchige Safari in Afrika handelt. Auf dieser universellen Packliste sollten Dinge wie Kosmetikartikel, Shampoo, Pflaster, Zahnbürste, Bargeld, Papiertaschentücher, Lippenpflegestift, Unterwäsche, Socken und alle weiteren Gegenstände stehen, die eine Frau jeden Tag benutzt. Die Packliste wird dann ergänzt um die Kleidung, die man für ein bestimmtes Reiseziel braucht.

Geht die Reise in eine Wüstenregion, in eine Grossstadt, auf ein Kreuzfahrtschiff oder gar in die Berge zu Gletschern und kühlen Temperaturen? Haben Sie sich für eine dicke Winterjacke oder ein leichtes Regencape entschieden, lautet die nächste Frage: Welche Art von Reise steht an? Brauchen Sie Wanderschuhe, Badeanzug, Sonnenhut oder Thermounterwäsche? Wer tauchen gehen will sollte seinen Tauchschein einstecken und wer einen Mietwagen gebucht hat, darf seinen Führerschein nicht vergessen und braucht vielleicht sogar einen internationalen Führerschein. Am besten gehen Sie Ihre Reise Tag für Tag durch und überlegen in Ruhe, was Sie benötigen werden.

Besondere Bedürfnisse auf Reisen

Neben den normalen Utensilien, die jede Frau auf Reisen braucht, sollten auf der Packliste auch einige Besonderheiten Platz finden. Für einen Urlaub in Afrika sollten Sie immer eine Taschenlampe mitnehmen, falls der Strom ausfällt. Für eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff darf ein Abendkleid nicht fehlen, während man für den Campingurlaub natürlich eher gemütliche Klamotten einpacken sollte. Informieren Sie sich, ob Sie Insektenschutzmittel benötigen, vielleicht ein Medikament zur Malaria-Prophylaxe oder ein Durchfallmittel für den Notfall. Ein Taschenmesser mit Flaschenöffner kann je nach Ziel sehr nützlich sein. Besorgen Sie einen Universaladapter und je nachdem auch einen Mehrfachstecker für Unterkünfte in Nationalparks oder in entlegenen Regionen, wo es vielleicht nur eine einzige Steckdose gibt.

Die Internetseite des Auswärtigen Amtes gibt Informationen darüber, ob die Zollbehörden eines Landes Impfzertifikate verlangen. Um diese sollte man sich dann schon einige Wochen vor der Reise kümmern und sie auf die Packliste setzen. Je nachdem, ob man Freunde am Reiseziel hat oder vielleicht eine Spende in Form von Malstiften und Papier in einer Schule in einem armen Land machen will, gehören auch solche Mitbringsel auf die Liste. Auf einigen Internetseiten von passionierten Reisebloggern und Globetrottern gibt es fertige Packlisten zum Herunterladen, die man dann individuell an seine eigenen Reisepläne anpassen kann. Da gibt es zum Beispiel eine Standard-Backpackerliste und eine durchdachte Packliste für Safari- oder Wanderreisen.

Bildquelle: geralt / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen
FB frauenreiseGoogle frauenreiseTwitter frauenreiseRSS frauenreiseMail frauenreise