FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen

Die optimale Vollreiseversicherung

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Urlaub Versicherung

Zu Versicherungen kann man stehen, wie man möchte. Im Ernstfall ist man stets froh, eine zu haben. Wenn es ums Reisen geht, gibt es eine ganze Handvoll Versicherungen, die in einem Notfall gebrauchen kann. Bevor man seine Versicherung abschliesst, sollte man jedoch gründlich alle Angebote vergleichen und genau analysieren, welche Versicherung man wirklich braucht. Natürlich hängt dies erstens mit der persönlichen Risikobereitschaft zusammen und zweitens auch ein wenig mit den Gewohnheiten und der Lebenssituation. Jemand der öfter krank wird oder beruflich regelmässig seine Pläne über den Haufen werfen muss, ist mit einer Reiserücktrittversicherung gut bedient. Unfallversicherungen lohnen sich für Frauen, die im Urlaub gerne aktiv und sportlich sind.

Reisevollversicherung für maximale Absicherung

Wer ein hohes Sicherheitsbedürfnis hat, der kann sich für eine Reisevollversicherung entscheiden. Von verschiedenen Anbietern gibt es Pakete, die alle Aspekte einer Reise versichern. Sie beinhalten zunächst eine Rücktrittversicherung, die im Falle von Krankheit greift. Um sie geltend zu machen, braucht man in der Regel ein Zertifikat von einem Arzt. Die Versicherung übernimmt dann alle anfallenden Stornokosten, die natürlich umso höher sind, je näher der Reisetermin rückt. Ausserdem ist eine Reiseabbruchversicherung enthalten. Diese ist in dem Fall von Nöten, dass eine Krankheit eintritt, wenn die Reise schon begonnen hat, ganz egal ob am ersten oder am vorletzten Tag des Unternehmens. Inbegriffen in der Vollversicherung sind auch verschiedene Unfall- und Krankenversicherungen. Eine Reisekrankenversicherung oder Auslandskrankenversicherung ist nicht teuer und eine solche sollte jede reisende Frau haben. Viele Staaten wie zum Beispiel Kuba verlangen sogar bei der Einreise die Vorlage einer solchen Versicherung, weil sie sicher gehen wollen, dass im Notfall für die medizinische Versorgung der Gäste gesorgt ist.

Welche Leistungen sind wichtig?

Wer eine Auslandskrankenversicherung hat und über den Abschluss einer Vollversicherung nachdenkt, der muss Acht geben, dass keine doppelte Abdeckung entsteht. So entstehen unnötige Kosten. Die Vollversicherung beinhaltet in der Regel auch eine Unfallversicherung und zudem eine Versicherung für einen Rücktransport nach Hause. Das kann vor allem dann interessant sein, wenn die Reise in ein Land geht, in dem man nicht gerne in ein Krankenhaus eingeliefert werden würde, weil der Standard weit unter dem von Europa liegt. Was nicht in der Vollversicherung inbegriffen ist, sind meist Leistungen für ein Fahrzeug. Dies kann aber auch integriert werden und wer mit einem Mietwagen unterwegs ist, muss diesen ohnehin versichern lassen.

Eine interessante Option für Vielreisende ist eine Reiseversicherung, die sich nicht auf eine einzige Reise sondern auf alle Reisen in einem bestimmten Zeitraum (meist ein Jahr) bezieht. Es gibt verschiedene Angebote, bei denen zum Beispiel alle Reisen bis zu 30 oder 40 Tagen versichert sind, bis zu einem Höchstbetrag, der sich individuell anpassen lässt. Eine solche Versicherung, die alle Reisen im Jahr abdeckt ist meist schon ab zwei Reisen pro Jahr finanziell interessant. Natürlich sollte jede Frau abwägen, wie viele Versicherungen sie braucht und welche Risiken sie lieber eingehen möchte.

Bildquelle: Unsplash / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen
FB frauenreiseGoogle frauenreiseTwitter frauenreiseRSS frauenreiseMail frauenreise