FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen

Urlaub in der Heimat

ferien zuhause urlaub

Sommer, Sonne und Erholung – und das alles kostenlos, in gewohnter Umgebung und mit jeglichem Komfort. Um sich vom Alltagsstress zu erholen, muss frau nicht zwingend in die weite Welt ziehen. Denn auch der Urlaub auf Balkonien hat seine Vorteile: Sie sparen Geld, stehen nicht im Stau, sind flexibel und können tun, was Sie möchten. Frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss. Mit diesen drei Tipps und Tricks können Sie den Sommer auch wirklich geniessen und Ihre Heimat neu für sich entdecken.

Nicht jede Frau ist so mutig, sich in ihrem wohlverdienten Urlaub alleine in ein Backpacking-Abenteuer zu stürzen, oder aber willens, viel Geld auszugeben, um in die Ferne zu reisen. Denn auch zu Hause warten schöne Ausflugsziele, Open-Air-Konzerte oder spannende Bücher sowie die eigene Badewanne. Ob Sie es aktiv oder entspannt angehen lassen, bleibt allein Ihnen überlassen. Zunächst gilt es jedoch, das Gedankenkarussell der Alltagsprobleme anzuhalten.

    1. Geniessen statt Grübeln Trotz aller guten Vorsätze haben Sie in diesem Jahr noch nicht die perfekte Bikinifigur erreicht und machen sich sogar auf Balkonien Gedanken um Ihr Gewicht? Kein Problem, denn jede Problemzone lässt sich schon mit wenigen Tricks kaschieren. Pareos bspw. kaschieren kräftige Hüften und Oberschenkel, Ketten vergrößern das Dekolleté und luftige Sommerkleider im Empire-Stil zaubern den Bauch weg. Davon abgesehen sollte frau sich im Urlaub schliesslich entspannen und ihre kostbare freie Zeit lieber auskosten, statt Kalorien zu zählen. Eis und Schokolade haben schliesslich nicht nur Kalorien, sondern machen glücklich und bringen italienisches Flair in die Heimat.
    2. Entspannt aktiv Wer sich in der Stadt oder in der Umgebung auf eine Entdeckungsreise begibt, bewegt sich automatisch viel und muss sich dadurch ohnehin keine Gedanken um das leckere Grillen bei den Nachbarn machen. Nun gehört die Stadt Ihnen: Wenn die Schulferien begonnen haben und alle weggefahren sind, lassen sich bislang unerforschte Gassen und Strassen ganz entspannt entdecken. Aber auch die Natur hat ihren Reiz: An heissen Tagen sorgen etwa die idyllischen Schweizer Badeseen für perfektes Strandfeeling. An regnerischen Sommertagen bietet sich für Mütter z. B. ein Ausflug ins Conny-Land an: Während sich die Kinder beim Auto-Scooter, im Dino-Park oder im Indoor-Klettergarten austoben, können Sie es sich beim Frühstück an der Seelöwen-Lagune gutgehen lassen und sich dabei wie in Florida fühlen.
    3. Tapetenwechsel Ob mit den Kindern, als Single oder romantisch mit dem Liebsten: Einen Urlaub zu Hause sollten Sie auch nutzen, um in Ihrem Kopf Platz für Neues zu schaffen, ohne sich anstrengen zu müssen. Während Museen etwa zum gemütlichen Verweilen und zur kulturellen Weiterbildung einladen, können Sie bei einem Weinseminar, das in verschiedenen Schweizer Städten angeboten wird, nicht nur Ihr Fachwissen vertiefen. Während Sie dort an einem Wochenende gute Tropfen testen, lassen Sie den Alltag einfach hinter sich. Und falls der Alltagsstress Sie im Urlaub doch einholt, legen Sie einfach einen Wellnesstag ein. Ein ausgiebiges Bad mit Meersalz und eine Gesichtsmaske erfrischen Körper und Seele.

Bildquelle: blickpixel / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen
FB frauenreiseGoogle frauenreiseTwitter frauenreiseRSS frauenreiseMail frauenreise
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden