FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen

Versicherung im Urlaub: Welche braucht man?

Frau Springen Strand

Bei der Urlaubsplanung sollte nicht nur an das passende Gepäck, sondern auch an die richtigen Versicherungen gedacht werden. Zugegeben: Es gibt zahlreiche Versicherungspakete, die Urlauber eigentlich nicht benötigen. Ganz auf den Versicherungsschutz verzichten sollte man deshalb aber nicht. Sich allein darauf zu verlassen, dass im Urlaub nichts passieren wird, ist fahrlässig. Bevor es in den Urlaub geht, sollten Frauen also genauer in ihre Versicherungsverträge schauen.

Vielleicht schon alles vorhanden?

Häufig sind einzelne Komponenten wie Kostenübernahme im Krankheitsfall oder Gepäckschutz in anderen Policen enthalten. Generell ist es empfehlenswert, einen guten Überblick über den eigenen Versicherungsschutz zu haben. Dazu kann eine Serviceplattform wie FinanceFox hilfreich sein. Sie ermöglicht den Einblick in alle Policen und regelt Neuabschlüsse. Auch Änderungen können über den professionellen Service unternommen werden. In einigen Fällen sind einzelne Änderungen in bestehenden Verträgen günstiger als der Abschluss neuer Versicherungen.

Grundversicherung

Bei einem Aufenthalt in EU- oder EFTA-Ländern sollte immer die Krankenkassenkarte dabei sein. In der Regel übernimmt dort die obligatorische Krankenkasse eine medizinische Notfallbehandlung. Das setzt allerdings voraus, dass diese notwendig ist und direkt vor Ort erfolgen muss. Wer freiwillig im Ausland zum Arzt geht oder Medikamente vor Ort kauft, muss die Kosten dafür selbst zahlen. Zu beachten sind auch die Unterschiede bei der Höhe der Kostenübernahme. In EU-/ EFTA-Ländern übernimmt die Krankenkasse die gesamte Vergütung der Behandlung. Bei Urlaub in Ländern ausserhalb des EU-/ EFTA-Abkommen wird maximal die doppelte Höhe der Versorgungskosten bezahlt, die in der Schweiz für diese Behandlung nötig gewesen wäre. Der Restbetrag muss selbst gezahlt werden. Für Reisen in Länder, in denen die medizinische Versorgung sehr teuer ist (Australien, USA, Kanada, Japan zum Beispiel), sollte deshalb eine Reiseassistance-Versicherung abgeschlossen werden.

Reiseassistance-Versicherung

Die Reiseassistance-Versicherung ist bei Reisen ausserhalb von EU- / EFTA-Ländern empfehlenswert, denn sie übernimmt die Ausgaben beim Arzt oder im Spital, die von der Krankenkasse nicht abgedeckt werden. Sie zahlt auch die Kosten, falls der Urlaub aus wichtigen Gründen wie Krankheit, Notfall zu Hause, Wetterbedingungen im Reiseland oder Ähnliches abgebrochen werden muss.

Gepäckversicherung

Ist eine Reisegepäckversicherung sinnvoll? Nur in einigen Fällen. Viele der Reiseanbieter und Transportunternehmen kommen heute für Schäden am Reisekoffer etc. auf. Häufig ist das Gepäck auch schon über die Hausratversicherung abgedeckt. Hierbei steht meist der Zusatz "Diebstahl auswärts" in der Versicherungspolice. Die meisten Reisegepäckversicherungen zahlen nur den Zeitwert der Utensilien. Deshalb lohnt sich diese Versicherung nur dann, wenn man sehr wertvolles Gepäck und keine Absicherungen über die Hausrat besitzt.

Annullation-Versicherung

Wenn aus beruflichen Gründen häufiger der Terminplan geändert werden muss oder man sehr häufig krank ist: Wenn die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die Reise nicht angetreten werden kann, sollte man eine Annullation-Versicherung abschliessen. Sie übernimmt alle Kosten, die dadurch entstehen. Bei jemandem, bei dem ein normales Risiko besteht, dass die Reise abgesagt werden muss, lohnt sich diese Versicherung meistens nicht. Eine Ausnahme bilden sehr teure Reisen. Hier überwiegt der finanzielle Schaden durch eine Absage die Kosten der Versicherung. In diesem Fall ist die Versicherung empfehlenswert.

Bildquelle: Lazare / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
FRAUENREISE.CH
Themen für Urlaub und Reisen
FB frauenreiseGoogle frauenreiseTwitter frauenreiseRSS frauenreiseMail frauenreise
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden